Ihr Kletter- & Wanderurlaub im Allgäu

Grenzenlose Vielfalt für Aktive

Für Wanderer, Nordic Walker und Bergsteiger gibt es ein rund 250 km langes Wegenetz von „gemütlich" bis „hochalpin". Auf verschiedenen Höhenlagen ist hier für jeden das Richtige dabei.

Außerdem locken unzählige bewirtschaftete Alpen und Hütten mit heimischen Spezialitäten.

Genießen Sie beispielsweise den wunderschönen Blick vom Hochgrat (1832 m) in die Allgäuer Alpen, auf den Bodensee sowie in die Schweizer, Vorarlberger und Lechtaler Berge.

Wandern im Allgäu ist vielseitig und bietet für jeden das passende Angebot: sanfte Spaziergänge, Wanderungen in der hügeligen Landschaft oder große Wandertouren in den Bergen rund um Oberstaufen.

Angebot: sanfte Spaziergänge, Wanderungen in der hügeligen Landschaft oder große Wandertouren in den Bergen rund um Oberstaufen.

ID: 2904
Seite: 298
Quelle: Typo3

Klettergärten Imberg und Ratholz

In Steibis bietet ein Waldhochseilgarten einen Hindernisparcours aus Seilen und Stahlkabeln und führt in luftiger Höhe von Baum zu Baum. Der Sport Hauber Klettergarten bietet verschiedene Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Beim Klettern von Station zu Station wird die Herausforderung immer größer. Von der Imbergbahn-Bergstation sind es ca. 15 Minuten Gehzeit bis zum Waldseilgarten bei der Alpe Hohenegg. Die Imbergbahn kann dabei mit Oberstaufen PLUS-Gästekarte gratis benutzt werden.

Ein spannendes Erlebnis mit jeder Menge Abwechslung. Auch Zuschauer sind stets willkommen.

Der Klettergarten ist täglich von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Kinder müssen mindestens 115 cm groß sein. Die Ausrüstung wird von Sport Hauber gestellt. Empfohlen wird strapazierfähige Kleidung und festes Schuhwerk.

Der Kletterwald Bärenfalle in Ratholz, ca. 10 km von Oberstaufen entfernt, ist Bayerns größter Hochseilgarten und mit seiner einmaligen Lage in einem Fichtenwald eine der schönsten Anlagen im Allgäu! Obendrein ist er auch bei Regen ein lohnendes Ziel. Der Hochseilgarten Kletterwald Bärenfalle verfügt über 14 unterschiedliche Hochseilgarten-Parcours mit ca. 150 Elementen, die zwischen 1 und 15 Metern Höhe in den Bäumen installiert sind. Kinder können ab ca. 6 Jahren und einer Körpergröße von ca. 1,20 Meter im Hochseilgarten klettern.

Der gelbe, orange und grüne Parcours sind speziell auf die Bedürfnisse der Kinder ausgelegt. Kinder bis 14 Jahren brauchen zur Begehung des Hochseilgartens die Begleitung eines Erwachsenen, der zusätzlich auf die Sicherheit achtet.

ID: 2905
Seite: 298
Quelle: Typo3

Und so funktioniert`s:

Sie erhalten eine ausführliche Einweisung in alle relevanten Sicherheitselemente und brauchen keine Vorkenntnisse. Ausgebildete Sicherheitstrainer stehen Ihnen auf Wunsch permanent zur Seite. Eine Anmeldung ist nur für Gruppen notwendig. Freuen Sie sich auf einen spannenden, ungewöhnlichen Tag!

ID: 2906
Seite: 298
Quelle: Typo3

NEU! ALPSEESKYTRAIL in Bühl am Alpsee

Klettern auf drei unterschiedlichen Ebenen! Egal ob in 3, 7 oder 11 Metern Höhe, hier findet jeder seine Herausforderung. 42 verschiedene Kletterelemente kann man bewältigen und dabei über die Seile und Balkon balancieren. Testen Sie Ihre eingene Trittsicherheit und Schwindelfreiheit und natürlich: Haben Sie Spaß am Nervenkitzel in der Höhe.

AUCH FÜR DIE KLEINEN:

Auf dem Kinderparcours können selbst die Kleinsten erste Klettererfahrung sammeln. Auf einer Höhe von 80 Zentimetern können kleine Kinder kraxeln und balancieren, gut gesichert selbstverständlich. Ein Elternteil ist live dabei. Also ein Spaß für die ganze Familie!

ID: 2907
Seite: 298
Quelle: Typo3
Alpenblickhotel Oberstaufen
5,4 von 6 Sterne - HolidayCheck
ID: 2994
Seite: 648
Quelle: Typo3
Mondi-Holiday Mondi-Holiday
Mondi-Holiday